Historie

Tradition seit vielen Jahren


  • 1928
    Der Handel liegt bei der Familie Rienhöfer schon seit vielen Jahren im Blut. Bereits 1928 eröffnete der Großvater Erich Rienhöfer seine Drogerie in der Nachbarstadt Hagen.
  • 1932
    In diesem Jahr vereinte er das Schwerter Kolonialwarengeschäft seiner Ehefrau mit seiner Drogerie in der Schwerter Fußgängerzone.
  • 1974
    Der Vater, Dieter Rienhöfer, veränderte das Unternehmen und brachte ein neues Ladenkonzept in die Ruhrstadt. Es entstanden 3 Abteilungen: Parfümerie, Drogerie und Fotografie.
  • 2010
    Peter Rienhöfer eröffnete das innovative Augenoptikgeschäft in Schwerte.
  • 2012
    Das zweite Augenoptikgeschäft wurde als oHG in Zusammenarbeit mit Frau Kosmal in Unna eröffnet.

Philosophie: Gute Sicht für mehr Lebensqualität

Optometrisches Fachwissen auf dem neusten Stand, fachoptisches Können auf hohem Niveau, zukunftsorientierte Qualitätsstandards, überzeugende Leistungen, Markenangebote im aktuellen Trend, hohe Servicebereitschaft und konsequente Kundenorientierung, sind die Grundlage unseres Unternehmenserfolgs.