Bestimmung der Sehstärke

Gute Sicht für mehr Lebensqualität

Der Mensch nimmt 90% seiner Wahrnehmung über die Augen auf – daher ist es extrem wichtig, dass diese auch gut sehen können, sei es beim Autofahren, am Arbeitsplatz, oder in täglichen Alltagssituationen. Wir haben uns in unserem Meisterunternehmen darauf spezialisiert, mittels einer umfangreichen Messung die für Sie beste Sehleistung zu erarbeiten.


Ablauf einer Messung:

Objektive Refraktion

Ihre Augen werden digital vermessen. Diese Berechnung Ihrer Augen ergeben die erste Vormessung.

Subjektive Refraktion

Die vorab ermittelten Daten der objektiven Refraktion werden Stück für Stück während einer genauen Messung mit einer Meßbrille verfeinert, sodass wir die richtigen Fernsehstärken mit Ihnen zusammen ermitteln können.

MKH

(Abkürzung für: Mess- und Korrektionsverfahren nach Haase). Dies ist ein spezielles Verfahren, mit dem ermittelt werden kann, ob Ihre beiden Augen eine symmetrische Blickrichtung haben oder ob eine Abweichung vorliegt. Sollte eine Abweichung vorliegen kann das unterschiedliche Beschwerdebilder, wie z.B. Kopfschmerzen oder Wackelbilder auslösen. Diese Sehfehler können mit prismatischen Gläsern korrigiert werden.

Nahprüfung

Ihre Augen werden auf den für Sie individuell vorgesehenen Leseabstand eingestellt. Auch hier wird wieder die Blickrichtung beider Augen kontrolliert.

Wie Sie feststellen, werden Ihre Augen sehr umfangreich geprüft. Dieses setzt voraus, dass Sie genügend Zeit mitbringen. Vereinbaren Sie daher bitte einen Termin mit uns. Möchten Sie Ihre Augen noch ausführlicher überprüfen lassen, empfehlen wir unseren individuellen Augencheck - „Pro-Auge“

» Siehe auch Optometrie